... Sehenswürdigkeiten - mein kleiner Shanghai Führer
 

Was gibt es zu sehen...erste Sammlung, bald folgt eine genauere Beschreibung. Bis dahin einfach mal die Bilder unter Photos/Reports ansehen und das Tagebuch lesen.

Zusätzlich:
Subway-Map-Shanghai
Adressen der grossen Hotels
NEU: Special ueber Architektur in Shanghai

Shanghais Innenstadt ist relativ klein und man findet sich schnell zurecht. Sie besteht grundsätzlich aus zwei Teilen, Pu Xi (Weststadt) und Pu Dong (Oststadt), die sich am Huang Pu River gegenüberliegen. Allgemein kann man sagen, dass Pu Xi das alte Schanghai verkörpert und Pu Dong das moderne Schanghai. Dies lässt sich vorwiegend am großen Gegensatz zwischen der modernen Architektur auf der einen Seite des Flusses und den historischen Bauten auf der anderen Seite erkennen, d. h. die Bauwerke vom Anfang des 20. Jahrhunderts von The Bund auf der Pu-Xi-Seite und die auffallend moderne Bauweise des Oriental Pearl TV Tower (Fernsehturm) und des Grand Hyatt Shanghai auf der Pu-Dong-Seite.


Einfach auf der Karte Punkte anwählen bzw unten die Übersicht ansehen... Peoples square Yu Yuan Garden Jin An Temple and Park Shanghai Center (Portman Ritz Carlton Hotel) Grand Theater Pearl Tower Urban Planning Center Shanghai Museum Fussgaengertunnel Peace Hotel Bund Buddha Temple Jin Mao Tower Aquarium Nan jing road


tr>
Ort
Bild
Beschreibung
Beurteilung
Yuyuan-Garten

Die Anlage ist die eigentlich alte Chinesische Stadt Shanghais (Fischerdorf), die im Zentrum den Garten beinhaltet, der Ihr den Namen gibt. Inzwischen ist es ein sehr ueberlaufenes touristisches Zentrum, wohingegen der alte Garten selbst (von der reichen Familie Pan Mitte des 16. Jh. erbaut ) eine echte Oase der Ruhe ist - die Ansammlung Geschaefte davor nicht! Besonders beeindruckend sind die kleinen Seen, die Holzschnitzereien und der Jade-Felsen. Eine Führung durch den Garten lohnt sich, weil auch die Geschichte um den Garten interessant ist.
Tägl. 8.30-17 h, Fuyou Lu, Altstadt

Eine der besten Gegenden um Souveniers zu kaufen, wobei es sich eindeutig lohnt in die Laeden ausserhalb des renovierten Teils zu gehen (Richtung Westen)


 
Jing An Temple

Renovierter Tempel an den Nanjing Strasse (an der gleichnamigen U-Bahn-Haltestelle) Steht im Kontrast zum daneben stehenden, neuen Einkaufstempel. Sehr schoen ist der gegenueberliegende kleine Jing An Park, mit seinem Seerosenteich und dem Stilvollen Indonesischen Restaurant Bali Laguna.


 
Shanghai Grand Theatre Das Grand Theatre hat nichts mit der bekannten Chinesischen Oper zu tun, sondern ist das Haus für Klassik, Ballett und Oper. Sehr schoenes, modernes Gebaeude.
Tickets ab 20 Euro.
300 Renmin-Platz, Tel. 021/ 63 72 87 01

 
Oriental Pearl Tower Das 468 m hohe Gebäude ist eines der wichtigsten Wahrzeichen der Stadt , wenn auch meiner Meinung nach nicht das huebscheste. Um die Aussicht ueber Shanghai von oben geniessen zu koennen empfehle ich den Jin Mao Tower.
Tägl. außer Mo 8-22 h.
Pudong-Park, Metro-Station Lujiazui Lu

 
Urban Planning Center Stadtentwicklungsmuseum
Das Museum zur Metropole. Mit dem 1:5-Modell der Stadt kann man sich deren Ausmaß "en miniature" ansehen. Auch architektonisch ein Highlight.
Tägl. 9-17 h. Eintritt ca. 5 Euro.
100 Renmin-Platz, People Sq.
 
Shanghai Museum Gegenüber der Oper. Ist mit seiner Porzellan- und Kalligrafieausstellung sowie einer Jade-Galerie angeblich eines der besten Museen Chinesischer Kunst. Auf alle Faelle ein Tipp fuer verregnete Tage auch wenn man sich normalerweise fuer diese Dinge nicht interessiert ... man muss sich ja nicht stundenlang dort aufhalten.
Mo-Sa 9-17 h, So 9-20 h. Eintritt ca. 5 Euro
201 Renmin-Platz, Tel. 021/ 63 72 35 00

 
Fussgängertunnel unter Fluss   Blinken, bunter Tunnel unter dem Fluss (vom Bund nach Pudong) durch den man mit einer Bahn faehrt... Geschmackssache, wobei einmal benuzten genuegt.
 
Bund Die alte Promenade Shanghais ist einfach ein Touristisches Muss - speziell am Abend wenn die Haeuserzeilen beleuchtet werden und im gegenueberliegenden Pudong die Reklamelicher angehen (Fotokamera nciht vergessen !) Die Bauten verkoerpern im neoklassizistischen Stil die Macht der Banken und des Handels , einige alte Hotels wie das Park Hotel in der Nanjing Lu (geplant 1933 von L.E.Hudec), das fast 50 Jahre lang das höchste Gebäude Shanghais war (guter, externer Link)
 
Peace Hotel Traditionsreiches Haus am Bund mit schon etwas verstaubtem Charme. Die Jazz-Bar auf dem Dach bietet den sicherlich schönsten Blick auf Pudong und die Skyline.
20 Nanjing Rd. (East)
Shanghai
Tel. 0086/21/ 63 21 68 88
Fax 0086/21/ 63 29 03 00

 
Buddha Temple   Muss zu meiner Schande gestehen, dass ich diesen bisher nur von Aussen gesehen habe, weil mit immer zuviele Mensche dort waren.
 
Nanjing Road 'Die' Einkausstrasse in Shangahi (zwischen Jan An Tempel und Bund) Am besten Abends entlanglaufen, wenn all die bunten Werbetafeln laeuchten. Gute Kombination mit einm Besuch am Bund (ab 18:30, denn dann gehen die Lichter an)





 
Huai Hai Road Zweite grosse Einkausstrasse (Parallelstrasse zur Nanjing Road, suedlich)



 
Shanghais alte Strassen Die Alleen Shanghais sind einfach sehenswert, besonders wenn sie im Sommer Schatten spenden.




 
Peoples Square Hier stehen das Shanghai Grand Theatre, das Urban Planning Center und das Shanghai Museum.


 
Jin Mao Tower .Wunderbarer Ausblick ueber die Stadt vom 88.Stockwerke des 421m hohen Gebaeudes (Cafe oder Aussichtsplattform) Im Tower befindet sich auch das Grand Hyatt Shanghai (alleine die Lobby ist 32 Stockwerke hoch!)
Jin Mao Tower
88 Century Blvd. Pudong, Shanghai
Tel. 0086/21/ 50 49 12 34
Fax 0086/21/ 50 49 11 11
 
Antikmarkt In der Dongtai Road, ein paar Strassen oestlich von Xintiandi ( duerfte bald abgerissen werden !) Ich bezweifle ob man hier wirklich echte Antiquitaeten bekommt, aber auch die Imitate sind huebsch anzusehen, guenstig und sicherlich als huebsches Souvenier tauglich. Wirklich Altes ist in Shanghai allgemein schwer zu bekommen und man benoetigt wirklich Fachwissen um es von den Fakes unterscheiden zu koennen. Im Zweifelsfall empfehle ich eher den Panjiayuan Markt in Beijing.
 
Blumenmarkt   Es gibt nateurlich mehrere Blumenmaerkte in Shanghai, aber der zwischen Shanxinan lu und Maoming Lu, suedlich der Huaihai Lu ist sehenswert, auch wenn ich befuerchte, dass es bald abgerissen wird.
 
Shikumen Haeuser

Noch stoesst man auf sie uberall im Zentrum, aber leider weichen sie derzeit den Neubauprojekten: Die Shikumen Haeuser. Mit dem stetigen Zustrom von Zuwanderern im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert entstand unter dem Einfluss westlicher Architektur eine besonders charakteristische und nur in Shanghai existente Bauform, die Li Long- oder Long Tang-Gasse. Die Shikumen (Steintor)-Long Tangs bestehen aus einem Tor mit Türsturz und Ziergiebel, durch das man von der Straße in eine schmale Sackgasse tritt, die von zwei Häuserreihen gebildet wird. Der so eingeschlossene Raum bildet einen Mikrokosmos für sich, der Geborgenheit ausstrahlt, aber mit zunehmender Dichte der Bewohner auch Enge mit sich brachte. Dieses Grundmuster existiert auch in einer größeren Variante, bei der mehrere Häuserzeilen entlang einer zentralen Gasse wie Fischgräten angeordnet sind. (Fotos vom Abriss dieser Viertel)


 
Xintiandi Nachbau eine Stadtviertels im Stil der Shikumen Haeuser, Slogan "yesterday meets tomorrow in Shanghai today."), dass jetzt viele teuere Geschaefter, Restaurants (Paulaner) und Diskos beinhaltet ...sehen und gesehen werden. LINK



 
Technisches Museum Das Technische Museum liegt in Pudong, westlich des Century Parks. Laesst sich gut mit dem Besuch des Parks kombinieren, doch ausser der ungewoehnlichen Architektur war ich persoenlich etwas vom Inhalt enttaeuscht (bin auch vom Deutschen Museum in Muenchen etwas verwoehnt)
 
Century Park   Relativ neuer, grosser Park in Pudong in dem man prima Boot, Fahrrad (beide ausleihbar) oder Inlineskates fahren kann.
 
Night life ... Eine Aufstellung wuerde hier den Rahmen sprengen und muesste woechentlich angepasst werden, weil die staendig Neues geoeffnet und etabliertes ueber Nacht ploetzlich geschlossen wird.
 
Huangpu River Cruise Es gibt mehrere Fahren auf dem Huangpu River, angefangen mit der 1 Stuendigen Hafenrundfahrt und der ca. 3-4 Stuendigen zum Yangtze River. Beide meiner Meinung nach empfehlenswert, aber man sollte sich klares, aber nicht zu heisses Wetter aussuchen. Abfahrt ist am Bund, ca. am Ende der Yan'an Hochstrasse.
 
Transrapid Die Magnetschwebebahn zwischen dem Flughafen Pudong und dem Zentrum heist hier Maglev. Sollte man mal gefahren sein, aber moeglichst nicht mit grossem Gepaeck bei An- und Abreise denn die Wege zu den Gates sind lang und an der Endstation, an welcher die Messehallen liegen muss man normalerweise ins Taxi oder die Metro umstiegen, weil diese noch sehr weit ausserhalb des Zentrums liegt.
 
Shanghai Ocean Aquarium Meiner Meinung fuer regenerische oder heisse Tage trotz des relativ hohen Preises von 110RMB durchaus ein Alternativprogramm fuer 1-2 Stunden. Man darf natuerlich kein Oceanworld erwarten, aber ich war wirklich ueberascht wie modern dieses Aquarium gestaltet wurde (im Gegensatz zu sonstigen Chinesischen Zoos...)
 
Zhongshan Park   Der Park an der westlichen Endstation der Metro ist huebsch angelegt, nicht zu gross, hat aber einen eigenen flair.
 
"Fake"-Markt Offizieller Name "Xiangyang Gift and Fashion Market" - heist bei mir nur Fake-Market, weil Shanghai's Zentrum fuer Plagiaten von Kleidung, Uhren, DVDs, Taschen... Unbedingt sehenswert ! Mag die Ware auch ncoh so perfekt aussehen sollte man sich nichts vormachen: Das sind normalerweise keine Original und entsprechend gut sollte man verhandeln ! Ausnahme sind die Kleidungsstuecke aus Ueberproduktionen und 2.Wahl. Fake bedeutet aber nicht zwangslaeufig schlechte Qualitaet - man muss nur das entsprechend Gespuehr haben... Offiziell sollte der Markt ueberigens schon oefters einem Neubau weichen, aber damit wuerde Shanghai wirklich eine grosse Touristenattraktion verlieren.
 
Guiling Park   Der Guiling Park, etwas ausserhalb, im suedwesten der Stadt war urspreunglich in Privatbesitzt.
 
Kleidermarkt   Dong Jia Du Lu ist vom Bund aus Richtung Sueden
 
Frischmaerkte   x
 
Acrobatik Show Es gibt zwei grosse Akrobatik-Shows in Shanghai: Eine im Portman (Ritz-Charlton) und die andere im Shanghai Circus, im Norden der Stadt. Beide unbedingt sehenswert, auch wenn man sich sonst nicht fuer Zirkusvorfuehrungen interessiert ! Ich persoenlich find die Show im Shanghai Circus beeindruckender, doch das Portman ist einfacher mit oeffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
 
Daning Lingshi Park   Neuer Park in Nordshanghai, am Shanghai Circus
 
Chongming Island   Die Yangtze-Insel liegt auf der anderen Seite des grossen Flusses (Fast-Ferry 20RMB, 40min) Soll zukuenftig als Naherholungsgebiet Shanghai's ausgebaut werden udn der Dongping National Forest Park (30RMB) bietet einen kleinen Vorgeschmack.
 
Shuzhou   Ein muss, wenn man schoene Chinesische Gaerten bewundern will. Die Stadt an sich ist eine der groessten baustellen die ich kenne ...
 
Hangzhou   Zweifellos das beste Ausflugsziel ausserhalb Shanghais (Zug ca. 2 Stunden)
 
Huangshan Mountains   War ich noch nie, soll aber sehenswert sein (Mehrtagesreise)
 
Zhouzhuang Ist etwa eine Stunde von Shanghai entfernt und stellt sowas wie ein kleines Venedig Chinas dar. In den Reiseführern liest man zwar immer wieder dass dieser Titel der nahegelegenen Stadt Suzhou gebührt, aber die Chinesen empfehlen alle sich Zhouzhang anzusehen - leider ist es dort deshalb auch hoffnungslos mit Chinesischen (!!) Touristen überlaufen. Eigentlich sollte man damit wirklich die Lust verlieren, aber die alten Häuser, Gassen und Wasserkanäle sind wirklich sehens wert !

 
Tongli Per Bus ab Shanghai Stadium zu erreichen liegt westlich der Stadt dieses von Kanaelenm durchzogenes Dorf (Vergleichbar mit Zhouzhuang, nicht ganz so gross aber dafuer auch nicht so ueberlaufen)
 
Qibao Kleiner Ausflugstipp fuer Leute mit Kurzaufhalt in Shanghai, die auch mal was ausser Hochhaeuser sehen wollen: Nur 20-30 Minuten mit dem Taxi vom Bund entfernt, liegt westlich der Stadt, naehe Hongqiao ausserhalb des ausseren Ringes (A20) das Dorf Qibao. Hier gibts einen kleinen Kanal mit Bruecken und ein paar alten Haeuser ... und viele kleine Geschaefte. Ist nicht schlecht, aber mir persoenlich zu wenig autentisch und zu viel bunte toursitische Show ohne viel dahiner.